Sie sind hier: Startseite » Verein » Veranstaltungen

Kinder- und Jugendweihnachtsfeier beim SVH

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Rainer Götz übernahmen die E-Jugend-Mädels mit ihrem Trainer Uwe Pfeifer die Moderation. Matthias Adam leitete die musikalische Programmgestaltung, die ein regelrechtes Musikfeuerwerk zum Motto „Einführung in die Welt der Filme und Musicals" zu werden versprach. Die Eltern-Kindgruppe begann mit dem Musical Cats unter der Leitung von Melanie Mrowetz und Saskia Bubser. Die kleinen Kätzchen schnurrten und zeigten in Begleitung durch Mütter oder Väter stolz ihr turnerisches Können, das sie immer freitags üben. Nächster Programmpunkt war ein Tanz der Minions. Die Kinder der 1. und 2. Klasse unter der Leitung von Isabell Bischoff hatten sich in Minions verwandelt, bei denen Rangeleien und Streitereien an der Tagesordnung sind. Aber letzten Endes zählt für sie Teamwork. Das ist etwas, das auch auf die Turnkinder meistens sehr gut zutrifft. Nun waren die Bambini mit ihren Trainern Dennis Krieger, Sven Peterseim und Michael Sidiropoulos an der Reihe. Die jungen Fußballer gaben einen Einblick in den Trainingsalltag, der immer eine Mischung aus Spiel, Bewegung, Koordination, Torschuss und ganz viel Spaß ist. Einer darf nicht fehlen: der König der Löwen. Die Kinder des Geräteturnens - betreut von den beiden Übungsleiterinnen Sabrina Nimmerfroh und Fatlume Berisha - zeigten passend zum Musical, dass sie ihr akrobatisches und temperamentvolles Turnen an den Geräten beherrschen.

Den nächsten Programmpunkt gestalteten Kinder ab der 3. Klasse unter der Leitung von Silke Celik. Jetzt wurde es laut im Saal, denn der Titel lautete „We will rock you". Die Jungs und Mädels ab der 3. Klasse zeigten zur Musik des Queen-Musicals, was man am Barren alles machen kann. Die Kindergartenkinder überraschten derweil mit dem Musical „Joseph", das die biblische Geschichte von Joseph in Ägypten - auch Joseph der Träumer genannt - erzählt. Auch dabei hatten die Übungsleiterinnen Melanie Mrowetz, Saskia Bubser und Praktikantin Alleen Frank die Kindergartenkindern gut vorbereitet. Wie sich Rocky auf seinen großen Kampf vorbereitet, zeigte dem Publikum die F-Jugend mit ihren Betreuern Simon Kußmaul und Michael Clemenz. Nach Katzen und Löwen wurde nun musikalisch auch noch in das Auge des Tigers geschaut. Rocky ist ein Musical mit viel Gefühl und Emotion und entführt in die Welt des Boxrings. Und auch beim großen Finale flogen die Fäuste. Die Fortsetzung von Rocky I zeigten die E-Junioren. Angst vor Blessuren musste aber keiner haben. Thomas Nimmerfroh, Martin Tomaschko und Thomas Mendel hatten ihre Jungs perfekt auf den Kampf eingestellt. Allen Übungsleitern, Trainern und Helfern, war es wieder gelungen, mit ihrem Programm den Besuchern einen schönen dritten Adventsnachmittag zu bieten. Zum Abschluss der Veranstaltung durfte freilich auch der Nikolaus nicht fehlen. Da die Kinder ganz brav waren, bekamen sie alle ein Geschenk.