Sie sind hier: Startseite » Verein » Veranstaltungen

11.12.2011 Jugendweihnachtsfeier

Die SV-Buben mit Begeisterung auf der Bühne.

Bei der ersten Gruppe – den Bambinis, wurden die Besucher mit einem Lichterzauber in das Weltall entführt. Nach der Landung der UFOs stiegen die kleinen, silberglänzenden Roboter mit dem Nebel der Galaxis aus und marschierten im Roboterschritt umher, um dann einen großen Roboter zu reparieren. Die Zuschauer verfolgten gebannt den Besuch aus dem Weltall. Zurück auf die Erde, nun kam König Fußball an die Reihe, die F-Jugend, sonst ganz fixiert auf den Ball, zeigten, dass sie Musik im Blut haben. Heute waren sie die Crazy Dancers, man staunte über die Tanztalente, die sogar den Hüftschwung gekonnt zeigten. Der nächste Programmpunkt gehörte unseren Kleinsten, mit der Mama zusammen macht es auch Spaß. Bei der Eltern-Kind Gruppe gab es – Frösche die hüpften, tanzten, klatschten, süße Cowboys auf Steckenpferden.Jetzt kamen die Turntiger, die Vorschulkinder im Alter von 3-6 Jahren, sie sind geschmeidig haben Kraft, sie sind niemals abgeschafft, da ist Action angesagt das macht die Muskeln stark. Toll - was die Kleinen sportlich schon können. Nach der Pause hieß es aufgepasst, Fluch der Karibik - die Piraten sind da, mit Segelschiff, Palmen, Strand und den Piraten der 3.- 7. Klasse, die ihr Temperament beim Rad schlagen, Handstand, Pyramiden bauen, Spagat und Überschlag zeigten. Und sogar noch eine Schatzkiste fanden und ihre Goldtaler verschenkten. Eine witzige und flitzende Truppe waren die Turnkinder der 1. und 2. Klasse, die mit Reifen und Seile schwingend, Bälle zum Hüpfen bringen auf der Bühne wirbelten. Aber es gab in ihrem Programm auch schon richtig lustige Witze Erzähler, das Publikum war gut unterhalten. Die Geräteturngruppe - das sind Mädchen und Jungen ab 8 Jahren, boten ein Feuerwerk am Kasten und Barren, mit Kräftigungs- und Dehnübungen, sowie koordinative Elemente, hauptsächlich an den Turngeräten, an Großgeräten aber auch an Kleingeräten wie Ball, Band und Seil.Einer durfte bei der Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen - der Nikolaus, der allen Kindern ein Geschenk mitgebracht hatte. Zum Schluss wurden dann die Gewinne der Tombola mit mancher Überraschung verteilt.